Archiv der Kategorie: Technikbereich

+++ Poomsae-Europameisterschaften in Innsbruck +++

Beitrag vom 11.10.2023:

Die Poomsae-Europameisterschaften werden Ende November in Innsbruck ausgetragen. Mit dabei sind Lanika (Freestyle Einzel), Wyatt (Freestyle Einzel), Hilko (Team) sowie Ronja & Fabian (Freestyle-Paar) Sie vertreten Deutschland im November. Damit stellt der TVBB gleich fünf der gut 35 Athleten des Nationalteams. Wir wünschen viel Erfolg auf der #roadtoinnsbruck

unser Team

weitere Infos:

Landesstützpunkt Technik des TVBB | Taekwondoverband Berlin-Brandenburg e.V.

Euer Taekwondo-Verband Berlin-Brandenburg e.V.

+++ DM Poomsae in Bautzen +++

Beitrag vom 03.10.2023:

Am Samstag, den 30.9.2023, fanden in Bautzen die Deutschen Meisterschaften Poomsae statt. Die DM waren in diesem Jahr wieder hervorragend organisiert. Nach den vielen internationalen Turnieren, die wir in diesem Jahr erleben durften, war die Pünktlichkeit und Struktur in Bautzen eine wahre Wohltat. Für den TVBB gab es viele Medaillen in traditionell und Freestyle und die 3 EM-Nominierten konnten sich vor dem großen Event im November nochmal ausprobieren.

Ergebnisse:
1. Platz – Inga (USV Potsdam) und Max (Perfect TKD) – Paar
1. Platz – Wyatt (USV Potsdam) – Freestyle
1. Platz – Tim (Panda Dojang) – Team
2. Platz – Hilko (USV Potsdam) – Team
2. Platz – Hilko (USV Potsdam) – Einzel
2. Platz – Lanika (USV Potsdam) – Einzel
2. Platz – Lanika (USV Potsdam) – Freestyle
3. Platz – Tim (Panda Dojang) – Freestyle
3. Platz – Leon (USV Potsdam) – Paar
3. Platz – Wyatt (USV Potsdam) – Einzel

3. Platz – Teamwertung – USV Potsdam e.V. Abt. Taekwondo

Liste:


Herzlichen Glückwunsch an alle für die tollen Erfolge!

Euer Taekwondo-Verband Berlin-Brandenburg e.V.
(6) Facebook

+++ Kadertraining Technik am 22.9. & 23.09.2023 +++

Beitrag vom 25.09.2023:

Am Wochenende trainierte unser Technik-Landeskader unter der Leitung von Großmeister Lee Chan-Uk, der Mitglied im Kukkiwon Demoteam aus Südkorea ist. Am Freitag stand Freestyle auf dem Programm. Am Samstag folgte ein intensiver Trainingstag im traditionellen Formenlaufen, der alle bis an ihre Grenzen trieb. So konnten sie alle mithilfe wertvoller Hinweise und Tipps unseres Referenten noch einmal intensiv auf die Deutsche Meisterschaft am kommenden Wochenende vorbereiten.

Technik Landeskader TVBB

weitere Infos:

Der Technik-Kader vom TVBB | Taekwondoverband Berlin-Brandenburg e.V.

Euer Taekwondo-Verband Berlin-Brandenburg e.V.

+++ Bundesranglistenturnier Poomsae und Freestyle +++

Beitrag vom 19.06.2023:

Das Bundesranglistenturnier Poomsae und Freestyle wurde am 17.06.2023 in Neubiberg bei München ausgetragen.
Es galt letzte Punkte für die Nominierung zu den Europameisterschaften zu sammeln.
Aus dem TVBB waren 9 Teilnehmende aus den Vereinen USV Potsdam und Panda-Dojang am Start, welche liebevoll von Jenny gecoacht wurden.


Das beeindruckende Ergebnis:

🥇5 Gold

🥈1 Silber

🥉3 Bronze

medaillen kann sich durchaus sehen lassen.
Der USV Potsdam konnte sogar den 4. Platz in der Vereinswertung belegen. Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmenden.

Tim vom Panda Dojang Kampfsportvereinigung e.V. Abt Taekwondo (Mitte)

Ergebnisse:

(Starterübersicht „Einzelwettbewerbe“) (dtu.de)

Euer Taekwondo-Verband Berlin-Brandenburg e.V.

+++ LEM TECHNIK 2023 +++

Beitrag vom 12.06.2023:

Am 10.06.2023 fanden die Landesmeisterschaften Technik & Seniorensportspiele des TVBB in Potsdam statt.
Dieses Event wurde vom USV Potsdam e.V. Abt. Taekwondo ausgerichtet und von ca 120 Teilnehmern und Teilnehmerinnen aus 8 Landesverbänden wahrgenommen. Nicht nur die sommerlichen Temperaturen trieben den Teilnehmenden die Schweißtropfen auf die Stirn. Mit großem Einsatz wurde um die begehrten Medaillen gekämpft.

„Ich war beeindruckt wie schnell kleinere und größere Herausforderungen im Vorfeld des Turnieres durch den grandiosen Einsatz vieler Mitglieder des ausrichtenden Vereines und durch den wunderbaren Zusammenhalt im Landesfachverband gelöst werden konnten.“ – war das Resümee von Katrin Paschke (Vizepräsidentin des TVBB).

Ergebnisse findet ihr hier: LEM TECHNIK 2023 | Taekwondoverband Berlin-Brandenburg e.V. (tvbb.info)

Vielen Dank geht vom TVBB an den USV Potsdam e.V. Abt. Taekwondo und an das gesamte Orga-Team!

weitere Termine:
Termine/Ausschreibungen | Taekwondoverband Berlin-Brandenburg e.V. (tvbb.info)

Euer Taekwondo-Verband Berlin-Brandenburg e.V.

++ Rückblick auf ein unvergessliches Trainingswochenende des TVBB´s in Kienbaum 2023 ++

Beitrag vom 16.05.2023:

Letztes Wochenende (12.05.-14.05.) fand zum ersten Mal unser gemeinsames Trainingswochenende im Bereich Kyorugi und Poomsae am Olympischen und Paralympischen Trainingszentrum für Deutschland in Kienbaum statt. Insgesamt waren je 12 Athlet:innen des TVBB Landeskaders eingeladen. Durch die umfangreiche Infrastruktur am Standort Kienbaum bietet sich die Möglichkeit, sich optimal aufs Training zu konzentrieren. Angefangen von modernen Trainingsmöglichkeiten bis hin zu einer leckeren Verpflegung und Freizeitbeschäftigungen wird den Sportler:innen hier alles Trainingsrelevante angeboten.

An diesem actiongeladenen Wochenende hatten die Teilnehmenden die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten in der jeweiligen Disziplin zu verbessern, sich gegenseitig kennenzulernen und neue Erfahrungen zu sammeln. Neben dem intensiven Training gab es auch ausreichend Gelegenheit, neue Freundschaften zu knüpfen, sich in der Sauna oder im Whirlpool zu regenerieren, Beachvolleyball zu spielen und sich mit Gleichgesinnten aus der Taekwondo-Community zu vernetzen. Der gemeinsame Spirit und die Unterstützung unter den TVBB Athlet:innen waren bemerkenswert gut.

Besondere Highlights waren die gemeinsamen Trainingseinheiten zwischen den Kyorugi- und Poomsae-Athlet:innen. Bei gemeinsamen Erwärmungen oder bei einem gemeinsamen Parcours konnte Neues ausprobiert und sich besser kennengelernt werden. Ebenso beeindruckend waren die Sprungelemente der Freestyler:innen in der Geräteturnhalle, in der auch die Zweikämpfer:innen ihr Können am Trampolin entdecken durften.

Poomsae-Training:
In intensiven Poomsae- & Freestyle-Workshops konnten die Teilnehmenden unter der Anleitung von Jenny, Katrin und Lucy ihre Grundtechniken verfeinern und ihre Kicks verbessern. Es war inspirierend zu sehen, wie sich die einzelnen Athlet:innen in ihrer Poomsae-Performance verbesserten.

Kyorugi-Training:
Die Athlet:innen konnten bei angeleiteten Trainingseinheiten mit anderen hochkarätigen Kämpfer:innen lernen, wie sie ihre Techniken, Ausdauer, Taktiken und Strategien im Zweikampf optimieren können. Neben wertvollen Einblicken in ein leistungsspezifisches Taekwondo-Zweikampf-Training, gab es intensives Sparring unter anderem mit den Westensystemen: KPNP und Daedo. Hierbei wurden die Vor- und Nachteile der verschiedenen Systeme erlebt und die Anpassungsfähigkeit der Athlet:innen unter realistischen Wettkampfbedingungen getestet und verbessert.

Schulung des aktuellen Best-Of 3-Systems:
Parallel zu den Trainingseinheiten fand eine theoretische und praktische Weiterbildung für die Kampfrichter:innen statt. Sie konnten gemeinsam mit den Athlet:innen aus dem Zweikampfbereich Neues aus dem aktuellen Regelwerk mit seinen Interpretationen lernen und vertiefen. In den Testkämpfen des Landeskaders Zweikampf wurden Handzeichen, Routinen und die Arbeit mit den verschiedenen Westensystemen KPNP und Daedo der Kampfrichter verbessert.

Wir möchten allen Athlet:innen für ihre Begeisterung, ihren Einsatz und ihren großartigen Teamgeist danken. Ein Dankeschön geht auch an die Sportreferentin Technik, Katrin und den Sportreferent Zweikampf, Kay Dröge, für die Planung und Durchführung des Events. Auch Landeskampfrichterreferentin Ai Quynh Vo gilt unser Dank für die theoretische Einführung in das Regelwerk sowie einer praktischen Weiterbildung für anwesende Kampfrichter:innen während der Testkämpfe.

Wir freuen uns schon auf das nächste gemeinsame Kader-Trainingslager des TVBB´s!

Impressionen:

weitere Infos:

Der Technik-Kader vom TVBB | Taekwondoverband Berlin-Brandenburg e.V.

Euer Taekwondo-Verband Berlin-Brandenburg e.V.
(4) TVBB e.V. | Eisenhüttenstadt | Facebook