Europameisterschaften in Antalya

Vom 02. bis 04. April wurden in Antalya (Türkei) die Europameisterschaften in Taekwondo-Poomsae und Freestyle ausgetragen. 477 Starter aus ganz Europa nahmen an den Titelkämpfen teil. Vom TVBB gingen vier Sportler in vier Wettbewerben für die Deutsche Taekwondo Union e.V. (DTU) an den Start.

(mehr …)

8 Medaillen bei deN German Open Poomsae

Am 09. und 10. Februar wurden in Hamburg die German Open in Poomsae und Freestyle ausgetragen. Es war das einzige Qualifikationsturnier für die Europmeisterschaften in diesem Jahr. Entsprechend groß war die Teilnehmerzahl mit Startern aus 15 europäischen Ländern. Mit insgesamt 11 Sportlern aus den Vereinen USV Potsdam, TUS Hellersdorf und Panda-Dojang ging der TVBB an den Start. Wir gewannen 3 Gold-, 2 Silber- und 3 Bronzemedaillen.
Herzlichen Glückwunsch an das Team!

(mehr …)

Bronze bei den Weltmeisterschaften in Taiwan

Ronja aus Potsdam holt im Team die begehrte Medaille: Vom 15. bis 18. November wurden in Taipei, der Hauptstadt Taiwans, die Weltmeisterschaften in Poomsae und Freestyle ausgetragen. Knapp 1000 Teilnehmer aus der ganzen Welt nahmen am größten und wichtigsten Taekwondo-Event im Formenwettbewerb teil. In der deutschen Nationalmannschaft gingen mit Ronja, Gina und Leon drei Athleten des TVBB für Deutschland an den Start.

(mehr …)

Erfolge bei den Austrian Open Poomsae

G1-Weltranglisten-Turnier in Wien. Mit 5 Sportlern präsentierte sich der TVBB beim Weltranglistenturnier- den Austrian Open Poomsae am 02. und 03. 06. in Wien. Mit 821 Anmeldungen aus über 20 Nationen war es ein enormes Turnier mit sehr starker Konkurrenz vor allem aus Mexiko, Peru, Russland und Dänemark.
Erfreulicherweise konnte jeder TVBB-Sportler mindestens eine Medaille erkämpfen. (mehr …)

Poomsae-Bundesranglistenturnier in Witten

Am 28. April wurde in Witten das Bundesranglistenturnier im Taekwondo-Formenwettkampf 2018 ausgetragen. Insgesamt zehn Sportler aus drei Vereinen (Potsdam, Dabendorf und Hellersdorf) vom TVBB waren dabei. Das Turnier fand in einer hellen Halle mit 4 Kampfflächen ohne internationale Konkurrenz statt. (mehr …)

Ehrung ehem. Jugendvorsitzender

Bei der Mitgliederversammlung der Taekwondo-Landesjugenden wurde Ralph Regahl und Manuel Schuchardt (abw.) für ihr langjähriges Engagement die Ehrenstele der DTU-Jugend verliehen. Als ehemalige Vorsitzende der TJBB haben die beiden nachhaltige Öffentlichkeitsarbeit betrieben und exzellente Jugendevents auf die Beine gestellt, die Qualität und der Umfang ihrer harten Arbeit seien Inspiration und Vorbild für alle Taekwondojugenden gewesen, lobte die stellv. Vorsitzende des Bundesverbandes Dorothée Dauß bei der Übergabe der Ehrung. Ralph und Manuel haben darüber hinaus bundesländerübergreifenden Sportaustausch und verbandsoffene Trainingsseminare ins Leben gerufen.
Sie leben die Werte des Taekwondo von Zusammenhalt und Toleranz. Dafür sind wir bis heute dankbar.

Text,Bild: Hilko, stellv. Vorsitz DTU-Jugend

Medaillen bei den German Open Poomsae

Bei Deutschlands größtem Poomsaeturnier am 24. und 25. Februar in Hamburg traf das TVBB-Team auf starke Konkurrenz aus 13 Nationen. Beim Turnier -mit rund 500 Teilnehmern eines der größten Europas- waren wir als kleines, starkes Team mit zwei Sportlern aus Hellersdorf und acht aus Potsdam. Unsere Sportler konnten nicht nur mehrmals ins heiß umkämpfte Finale der besten Acht einziehen, sondern gewannen jede Menge Medaillen. Das ist ein sensationeller Erfolg!

(mehr …)

Potsdam wird Landesstützpunkt

Alle vier Jahre bennen der Landessportbundes Brandenburg e. V. und das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg die Landesstützpunkte. Für den Zeitraum von Juli 2017 bis Juni 2021 gehört die Abteilung Taekwondo des USV Potsdam dazu. (mehr …)

Verbandsarbeit: „Gegen jede Regel-Kampf der Geschlechter“

Rückblicke in die Vergangenheit für eine klare Sicht in die Zukunft: Am 20. November lud der Deutsche Olympische Sportbund in Kooperation mit Twentieth Century Fox zu der Filmvorschau von „Battle of the Sexes-Gegen Jede Regel“ ein. Jessica König und Ronja Paschke besuchten die Veranstaltung als Vertreterinnen des TVBBs. Der mitreißende, tiefgründige und emotionale Film thematisiert (mehr …)

Offenes Poomsaetraining

Offenes Poomsaetraining und Kadertraining Technik des TVBB : Am Samstag, 20.05.2017, folgten der Einladung zum Offenen Poomsaetraining der Taekwondo-Jugend Berlin Brandenburg (TJBB) viele Sportler aus Berliner und Brandenburger Vereinen. (mehr …)

Olympisches Taekwondo

X
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen