Erfolge bei den Austrian Open Poomsae


Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /homepages/44/d71052529/htdocs/wp-content/plugins/wp-social-sharing/includes/class-public.php on line 81

G1-Weltranglisten-Turnier in Wien. Mit 5 Sportlern präsentierte sich der TVBB beim Weltranglistenturnier- den Austrian Open Poomsae am 02. und 03. 06. in Wien. Mit 821 Anmeldungen aus über 20 Nationen war es ein enormes Turnier mit sehr starker Konkurrenz vor allem aus Mexiko, Peru, Russland und Dänemark.
Erfreulicherweise konnte jeder TVBB-Sportler mindestens eine Medaille erkämpfen.
Hilko erreichte Bronze im traditionellen Teamlauf mit Shajan (Wiesbaden) und Fabian (Stuttgart). Ronja errang gleich zwei Medaillen: Bronze im Freestyle-Paar mit Shajan (Wiesbaden) hinter den mexikanischen Paaren und Silber mit ihrem Freestyle-Team. Und wieder hatte Mexiko die Nase vorn. Fabian gewann Bronze im Freestyle Einzel und zog ins Halbfinale im traditionellen Poomsaebereich ein, was in dieser stark besetzten Klasse eine große Herausforderung ist.
Sehr erfreut waren alle über die Leistung von Leon und Gina als bestes deutsches Paar im Freestylebereich der Jugend. Sie gewannen die Silbermedaille. Und Leon überzeugte nicht nur im Freestyle. Bei den Kadetten (bis 14 Jahre) zog er als einziger Deutscher ins Finale ein und überzeugte den Bundestrainer. Durch seine gezeigte Leistung darf er bei den British Open sowohl im Freestyle-Paar mit seiner Schwester starten, als auch im traditionellen Poomsaebereich. Damit starten in England 3 Sportler aus unserem Verband in 3 Kategorien für Deutschland. Wir drücken die Daumen.