Mohammed Mansour und Kira Gellert gewinnen Silber beim Weltranglistenturnier Dutch Open


Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /homepages/44/d71052529/htdocs/wp-content/plugins/wp-social-sharing/includes/class-public.php on line 81

Unter 1400 Teilnehmer aus 30 Nationen befand sich ein fünfköpfiges Team von Taekwondo Elite Berlin beim G 2 Weltranglistenturnier in Holland, den Dutch Open.

Mohammed Mansour ( Jugend bis 55 Kilo), der mit einem flexiblen Kampfstil glänzte, konnte am ersten Wettkampftag nach drei gewonnen Kämpfen gegen seinen Gegner aus Belgien mit 13:5 Punkten , Wales mit 11:11 Punkten im Sudden Death und Niederlande 15:5 Punkten das Finale erreichen. Im Finale unterlag der Newcomer seinen Kontrahenten aus Italien. Somit ging der Vize-Titel an Mohammed Mansour.

Auch Kira Gellert (Jugend bis 59 Kilo) konnte nach Siegen über Norwegen mit 7:5 Punkten und dem Nationalteam Serbien mit 12:0 Punkten vorzeitig das Finale erreichen. Nach einem harten Kampf musste sich Kira gegen das Nationalteam Kroatien geschlagen geben. Kira bestätigt ihre gute Form und erreicht durch die Silbermedaille eine Platzierung bei einem Weltranglistenturnier.

Auch unsere anderen Athleten zeigten eineTop-Leistungen Firras El Ammar konnte zwei Kämpfe Vorzeitig gegen Luxemburg mit 17:5 Punkten und Tschechien mit 17:5 Punkten gewinnen und verlor im dritten Kampf gegen Niederlande und blieb trotz gewonnener Kämpfe leider ohne Platzierung. Kay Dröge gewann ebenfalls sein Auftaktkampf gegen Frankreich im Sudden Death und verlor nach guter Leistung gegen den Vize- Olympiasieger aus dem Iran. Auch Mehdi Kilic musste sich nach einem sehr umstrittenen Kampfablauf erst im Sudden Death gegen Spanien geschlagen geben. Mit der gezeigten Leistung können wir sehr stolz sein auf unsere Athleten, die auf diesem hohen Niveau mithalten können und gratulieren unseren erfolgreichen Sportlern.

Exif_JPEG_PICTURE Exif_JPEG_PICTURE