Erfolgreicher Restart bei den BAVARIA OPEN 2021


Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /homepages/44/d71052529/htdocs/wp-content/plugins/wp-social-sharing/includes/class-public.php on line 81

Beitrag vom 11.10.2021:

Am 09.10.2021 fand in Nürnberg das erste große Turnier in diesem Jahr statt. Die BAVARIA OPEN 2021 gehören zur FINAL6-Serie der DTU und sind somit ein Ranglisten-Turnier. Insgesamt waren ca. 450 Sportler und Sportlerinnen vor Ort.

Teilgenommen haben unsere Vereine:
TKD Elite Berlin e.V.
Taekwondo Amvicu (SC Potsdam e.V. Abt. Taekwondo)

Wir hatten insgesamt 13 Starter und Starterinnen vom TVBB beim Turnier angemeldet.
8 Sportler von TKD Elite Berlin e.V.
5 Sportler von Taekwondo Amvicu.

Von TKD Elite Berlin e.V. sind zwei „Neulinge“ in das Team gekommen. Die sich bravourös geschlagen haben. Leider hatte TKD Elite Berlin e.V. auch zwei Verletzungsfälle beim kämpfen, dadurch mussten die Kämpfer und Kämpferinnen ihre Kämpfe aufgeben.

Sven Fröscher – Trainer TKD Elite Berlin e.V.

„Sonst wären auf jeden Fall noch mehr drin gewesen. Aber mit der tollen Gesamtleistung im allgemeinen nach fast eineinhalb Jahren Turnier-Pause, war es ein super Ergebnis.“

Taekwondo Amvicu ist mit seinen Kämpfer und Kämpferinnen auch gut in das Turnier gekommen. Leider war es so, dass hier die Starter und Starterinnen schon im Vorfeld durch Verletzungen ausgedünnt wurden. Hier sind zwei Kämpfer ausgefallen, weil Taekwondo Amvicu auch schon am letzten Wochenende bei den Schaffhausen Open 2021 gekämpft haben.

Insgesamt können wir aber feststellen, dass es eine sehr gute Leistung von allen Beteiligten gewesen ist, trotz der langen Paus und trotz des Umstandes, dass beide Teams ein wenig vom Verletzungspech verfolgt waren.

Ergebnisse:

4x 1. Platz – TKD Elite Berlin e.V.
1x 1. Platz – Taekwondo Amvicu
1x 2. Platz – TKD Elite Berlin e.V.
1x 3. Platz – Taekwondo Amvicu

Link zur offiziellen Ergebnis-Liste: https://www.tpss.eu/overviewcategories.asp

Bilder zum Turnier:

Statement von unserem Präsidenten Günter Ixmann:

„Ich freue mich, dass unsere Wettkampfvereine so gut aus der Corona-Wettkampfpause neu gestartet sind. Mit den ersten FINAL-X-Turnier in Nürnberg ist der Neustart geglückt. Nun heißt es weiter dran bleiben und hoffen, dass wir nicht erneut seitens der Politik ausgebremst werden.“

Besonderer Dank für die Organisation geht an:

Bayerische Taekwondo Union  (BTU)
Präsident BTU – Herr Gerd Kohlhofer
Vizepräsident BTU – Herr Georg Streif
Bundeskampfrichter – Herr Abdullah Ünlübay

Schaut bei den Terminen vorbei. Das nächste Turnier der FINAL6-Serie ist am 13.11.2021 in Halle a.d.S.

Euer TVBB