Die „kleinen“ ganz GROß!


Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /homepages/44/d71052529/htdocs/wp-content/plugins/wp-social-sharing/includes/class-public.php on line 81

oder

Wie sieht tolle Vereinsarbeit aus?

Beitrag vom 13.08.2021:

An jeden letzten Ferienwochenende findet bei unserem Mitglied Budosport Schwarzheide e.V. Abt. Taekwondo ein Sommer-Trainingslager statt. (dieses Jahr am 05.08.-08.08.2021)

Auch in diesem Jahr fand dieses wieder bei besten Wetter statt. Aber dieses Mal war es ein Jubiläum. Denn dieses Mal fand das Sommertrainingslager zum 30. Mal statt. Aus diesem Grund wurden auch die neuen Vereins-T-Shirts verteilt.

Es haben ca. 36 Personen teilgenommen aus den Sektionen Taekwondo, Judo und Karate. (Taekwondo ist mit 13 Mitgliedern davon die „Kleinste“.) Es wird auf einer großen Wiese am Südteich-See in der Nähe von Schwarzheide gezeltet.

Hier kommen alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen zusammen, um gemeinsam Spaß zu haben und dem Nachwuchs in der Region eine Perspektive und ein tolles Event zu bieten.
Zusätzlich nehmen auch passive Mitglieder teil, die weggezogen sind.

Frau Anett Oder – Sektionsleiterin Taekwondo (2. DAN Taekwondo)

„Wir sind ein kleiner Verein und versuchen uns über Wasser zuhalten mit tollen Angeboten. Das Trainingslager soll auch eine Möglichkeit sein alte Freundschaften zu pflegen.“

Das Trainingslager geht immer Donnerstags los, wo alle zusammentreffen und alle Zelte aufgebaut werden.

Nach der Begrüßung wird dann erst einmal eine Runde um den See gerannt. Hier bekommen die Teilnehmer sozusagen das erste Highlight geboten.

Am Freitag gab es dann das zweite Highlight. Es wurde ein Ausflug nach Moritzburg gemacht.

Diese Ausflüge sind auch nur möglich, weil sich hier Mitglieder ehrenamtlich engagieren und Eigenleistungen einbringen, damit solche Ausflüge überhaupt möglich sind.

Abends wird dann über dem Lagerfeuer in einem Kessel gekocht. Also: Die perfekte Camping-Romantik.

Sport wird aber auch GROß geschrieben und gemacht. Am Samstag fanden dann 6 Einheiten statt. Hier wird natürlich auch durch die Sportarten gewechselt.

Als Besonderheit ist hier zu erwähnen, dass der Verein für Abkühlung sorgt – und zwar durch die Dorf-Feuerwehr – . Das nennen wir Engagement für die Sache.

Sonntag ist dann das Abschlusstraining, was mit Spiel und Selbstverteidigung ausklinkt.

Alles im allen ein sehr gelungener Lehrgang.

An dieser Stelle will der TVBB herzlichen Dank sagen für die tolle Arbeit für unseren Sport und den Breitensport!

Euer TVBB

Hinweis: Alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen haben alle Auflagen zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie eingehalten.