3 Mal Gold bei den German Open Poomsae


Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /homepages/44/d71052529/htdocs/wp-content/plugins/wp-social-sharing/includes/class-public.php on line 81

German Open Poomsae, Essenbach 2.+3.7.2016. Platz 4 in der Länderverbandswertung bei den Offenen Deutschen Meisterschaften:  Am vergangenen Wochenende machte sich eine Auswahl der Sportler des TVBB auf nach Niederbayern zur German Open Poomsae (GOP). Dabei handelt es sich um das größte Poomsaeturnier in Deutschland. So sind die besten Poomsaesportler aus Deutschland und Sportler aus weiteren 13 Nationen angereist, um sich im Poomsaelaufen auf 4 Matten zwei Tage lang zu messen. Aus unserem Verband kamen

20160702_150421Sportler aus Potsdam und Berlin.  Am Sonnabend waren die Starts der Klassen ab 18 Jahre. Im Synchronteam konnte sich Hilko mit Tjark aus Schleswig-Holstein und Luca aus Bayern gegen die Konkurrenz durchsetzen und gewann die Goldmedaille. Im Paarlaufen kämpfte sich das Geschwisterpaar von Hilko und Ronja ins Finale und kam dann mit zwei weiteren sehr schönen Formen auf Platz 5. Ronja verfeinerte ihre Freestyleform weiter und gewann gegen die internationale Konkurrenz. Damit führt sie die Bundesrangliste an. Hilko hatte in seinem Einzel eine sehr starke Gruppe von 33 Sportlern. Er schob sich ins Halbfinale gleich hinter dem Norweger auf Platz 2, konnte aber leider die Position nicht halten und belegte am Ende Platz 7.  Am Sonntag, dem zweiten Wettkampftag startete Ann-Kathrin in der Parasport-Kategorie P20 und gewann die dritte Goldmedaille. Den Nachwuchssportlern merkte man die Aufregung an. Bei einem Turnier dieser Größenordnung ist das auch nicht verwunderlich, sodass es nicht für eine Qualifikation in die nächste Runde reichte. Bei den Jugendlichen bis 17 belegte Levin mit seiner sehr schönen Freestyleform den dritten Platz. Dieser Medaillenspiegel sicherte uns einen 4. Platz in der Landesverbandswertung.  Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer und vielen Dank an alle Helfer. Weitere Fotos gibt es hier: http://www.german-open-poomsae.de/index.php?page=Galerie