Archiv der Kategorie: Startseite

Ehrung ehem. Jugendvorsitzender

Bei der Mitgliederversammlung der Taekwondo-Landesjugenden wurde Ralph Regahl und Manuel Schuchardt (abw.) für ihr langjähriges Engagement die Ehrenstele der DTU-Jugend verliehen. Als ehemalige Vorsitzende der TJBB haben die beiden nachhaltige Öffentlichkeitsarbeit betrieben und exzellente Jugendevents auf die Beine gestellt, die Qualität und der Umfang ihrer harten Arbeit seien Inspiration und Vorbild für alle Taekwondojugenden gewesen, lobte die stellv. Vorsitzende des Bundesverbandes Dorothée Dauß bei der Übergabe der Ehrung. Ralph und Manuel haben darüber hinaus bundesländerübergreifenden Sportaustausch und verbandsoffene Trainingsseminare ins Leben gerufen.
Sie leben die Werte des Taekwondo von Zusammenhalt und Toleranz. Dafür sind wir bis heute dankbar.

Text,Bild: Hilko, stellv. Vorsitz DTU-Jugend

Medaillen bei den German Open Poomsae

Bei Deutschlands größtem Poomsaeturnier am 24. und 25. Februar in Hamburg traf das TVBB-Team auf starke Konkurrenz aus 13 Nationen. Beim Turnier -mit rund 500 Teilnehmern eines der größten Europas- waren wir als kleines, starkes Team mit zwei Sportlern aus Hellersdorf und acht aus Potsdam. Unsere Sportler konnten nicht nur mehrmals ins heiß umkämpfte Finale der besten Acht einziehen, sondern gewannen jede Menge Medaillen. Das ist ein sensationeller Erfolg!

Medaillen bei den German Open Poomsae weiterlesen

Verbandsarbeit: „Gegen jede Regel-Kampf der Geschlechter“

Rückblicke in die Vergangenheit für eine klare Sicht in die Zukunft: Am 20. November lud der Deutsche Olympische Sportbund in Kooperation mit Twentieth Century Fox zu der Filmvorschau von „Battle of the Sexes-Gegen Jede Regel“ ein. Jessica König und Ronja Paschke besuchten die Veranstaltung als Vertreterinnen des TVBBs. Der mitreißende, tiefgründige und emotionale Film thematisiert Verbandsarbeit: „Gegen jede Regel-Kampf der Geschlechter“ weiterlesen

Ronja nominiert für WM in Peru

meditation2013 - CopyFür ihre Erfolge und die gezeigten Leistungen in diesem Jahr wurde Ronja in der Kategorie der Damen im Freestyle zur Teilnahme an den Poomsae-Weltmeisterschaften Ende September 2016 in der peruanischen Metropole Lima nominiert. Die junge Biophysikstudentin trainiert jetzt in Dänemark und ihrem Heimatverein in Potsdam, um sich auf das größte Turnier für Formenläufer vorzubereiten. Viel Erfolg! Ronja nominiert für WM in Peru weiterlesen